• AngepasstesBild6


     

 Alle Schüler haben diese Woche nur 4 Stunden Unterricht.

Die Betreuungsangebote der OGS und ÜMI finden wie gewohnt statt.
 
 
Den aktuellen Elternbrief zu I-serv und der Medienmappe Ihrer Kinder finden Sie hier.
 
Aktuelles zum Elternsprechtag
 
Vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens und der von Bund und Ländern vorgestellten Maßnahmen wird der Elternsprechtag dieses Mal nicht in der Ihnen bekannten Präsenzform durchgeführt werden. Wir haben entschieden, dass der Elternsprechtag in telefonischer Form stattfinden wird. Eine gesonderte Einladung zur Terminvereinbarung erhalten Sie in Kürze von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern. Nur in absoluten Ausnahmefällen ist für die Beratungsgespräche zum Übergang zu den weiterführenden Schulen (JG 4) ein persönliches Treffen in der Schule unter strikter Einhaltung der Hygienemaßnahmen möglich. Das Zeitfenster für den Elternsprechtag erweitern wir vom 09. November bis zum 19. November 2020, da zum Teil auch die wenigen Telefonplätze in der Schule für die Gespräche genutzt werden müssen. Hier gelangen Sie zum Elternbrief.
 
 
 
Wir wünschen allen SchülerInnen, Eltern, Familien und KollegInnen einen guten, gesunden Schulstart.
 
Bitte beachten Sie den aktuellen Elternbrief sowie das folgende Schaubild zum Umgang mit Erkältungssymptomen:
 
 Ablaufplan Corona

 


 
 
Aktuelle Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Elternbriefe, sowohl die Broschüre als auch den Abfragebogen zum Thema Datenschutz.
 
Liebe Eltern, von heute an werden wir allen Kindern für den Fall einer Quarantäne regelmäßig einige Arbeitsmaterialien mitgeben. Die LehrerInnen der Jahrgangsstufe haben bereits besprochen, welche Arbeitshefte das sein werden. Wir werden darauf achten, dass der Tornister nicht zu schwer wird, und die Kinder insbesondere Arbeitsmaterialien im Tornister behalten sollen, die sie zuhause selbstständig gut bearbeiten können.

 

 Liebe Eltern, da es in den letzten Tagen vermehrt zu Nachfragen gekommen ist, möchten wir Ihnen folgende Empfehlung zum Umgang mit Erkältungssymptomen bei Ihrem Kind geben:

 
Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen.
Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.
 
Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Hier gelangen Sie zum Elternbrief.
 
Im Bildungsportal steht folgendes Schaubild:0001 min
Neuerungen zum Sportunterricht erfahren Sie hier.
Wir werden in den Jahrgängen 2-4 das Sportabzeichen abnehmen. Bitte geben Sie Ihrem Kind Turnschuhe und einen Traniningsanzug für die kühleren Tage mit. Wir freuen uns auf diese sportliche Herausforderung.
 
 
 

 

 

Bitte beachten Sie, dass Frau Laura Feldmann als Vertretung für Frau Katharina Häger donnerstags in der Zeit von 8.15 Uhr bis 10.15 Uhr nach vorheriger telefonischer Anmeldung, ab 27.08. zur Beratung zur Verfügung steht. Sie ist Diplom-Pädagogin und Traumapädagogin bzw. traumazentrierte Fachberaterin. Bitte melden Sie sich telefonisch bei unserer Sekretärin Frau Bingel für einen Beratungstermin an. 

 

Frau Feldmann min

 

 

 

 


 



 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.